Das Straubinger Gäubodenvolksfest (9. bis 19. August 2019) – Familien-Erlebnis-Welt für jeden Geldbeutel: Springende Frösche, wilde Piraten, zahme Tiere und eine „Fahrt ins Paradies“

0

Familienparadies mit vielen kostenfreien Ferienabenteuern: Der Besuch auf dem Gäubodenvolksfest bietet mindestens so viel Urlaubsspaß wie der Besuch in einem Freizeitpark. Viele Attraktionen – von Kasperltheater bis Streichelzoo – sind kostenlos.

Straubing – Das Gäubodenvolksfest als großer Freizeitpark, der Groß und Klein begeistert: Für immer mehr Familien entwickelt sich ein gemeinsamer Ausflug auf Bayerns zweitgrößtes Volksfest im niederbayerischen Straubing und zur angeschlossenen Ostbayernschau in den Sommerferien zum „Ferien-Highlight“ – auch weil viele Attraktionen kostenlos sind, von der Zirkusschule bis zum Kasperltheater und von der Kinderdisco bis zum Streichelzoo.

Springende Frösche und eine Fahrt ins Paradies
Die Praxis zeigt: Das Gäubodenvolksfest und die angrenzende Ostbayernschau sind ein wahres Familien- und Kinderparadies. Auf dem Gäubodenvolksfest 2019 haben große und kleine Kinder die Wahl zwischen 130 Attraktionen, vom Bauchkitzel beim Flug auf den „Jules Verne Tower“ bis hin zur gruseligen Begegnung mit Geistern bei einer „Fahrt zur Hölle“.
Ein Traum für Kinder und eine Zeitreise in die Vergangenheit der Eltern sind die nostalgischen Fahrgeschäfte im historischen Bereich des Gäubodenvolksfests. Dort begeistern dieses Jahr Attraktionen wie eine „Fahrt ins Paradies“ in einer liebevoll restaurierten Berg- und Talbahn von 1939 große und kleine Besucher. Riesenspaß garantiert ist auch beim „Fröschespringen“, wo Besuchern seit rund fünf Jahrzehnten die Frösche auf der Jagd nach tollen Preisen „um die Ohren“ fliegen.
Zwei besonders günstige Familientage
Auch viele der „modernen“ Fahrgeschäfte sind für den Ausflug mit der Familie optimal. Große und kleine Besucher erwarten in diesem Jahr viele neue Abenteuer – wie den „Piraten-Fluss“, eine Wildwasserbahn-Fahrt durch eine abenteuerliche Piratenwelt. An den Familientagen am Dienstag, 13. August und Montag, 19. August, gibt es den Spaß und den Eintritt in viele Erlebniswelten zum halben Preis. Und wer mit dem original Straubinger Volksfesttaler bezahlt, spart nochmal 10 Prozent extra. Zusätzlich bietet das Gäubodenvolksfest an beiden Tagen zwei besondere zusätzliche Unterhaltungs-Angebote ganz ohne Eintritt: am 13. August mit einer Kinderdisco mit „Clown Alexandra“ (16 bis 18 Uhr) und das Kasperltheater „Vorsicht Unfallfalle!“ mit Gabi Kussani am 19. August (14 und 16 Uhr).
Einmal zum Star in der Manege werden
Leuchtende Kinderaugen garantiert sind auch bei den Vorstellungen des Nostalgie Circus Carlos (täglich um 14 und 18 Uhr, an Wochenenden und am 15.8. auch um 11 Uhr). Nicht nur zuschauen, sondern selbst einmal zum Star in der Manege werden: Traditionell beliebt bei den kleinen Besuchern ist auch die Zirkusschule mit eigenem Mitmach-Programm (13. und 19.8. um 14 Uhr). Tägliche Vorführungen des Kasperltheaters und eine abendliche Feuer-Show vervollständigen das Rund-um-Familienerlebnis beim Gäubodenvolksfest 2019.
Vielfalt bietet Straubing auch auf dem Teller: Die kulinarischen Schmankerl an jeder Ecke des Festgeländes begeistern Kinder wie Eltern gleichermaßen. Viele werden beim Rundgang durch die Ostbayernschau oft sogar kostenlos zum Probieren angeboten.
Streichelzoo, Erlebnisspielplatz und vieles mehr
Vor allem für die Ostbayernschau gilt: Mehr Spaß für weniger Geld gibt es für Familien nirgends. Der Eintritt in die „kleine ostbayerische Weltausstellung“ ist für die ganze Familie frei – ebenso wie die Nutzung der kompletten Kinderwelt auf dem Messegelände. Und das, wenn gewünscht, während der kompletten Dauer der Ostbayernschau vom 10. bis 18. August.
Kostenlos für die Kleinen zwischen drei und zehn Jahren und ihre Eltern ist der Kinderhort mit qualifizierter Betreuung täglich zwischen 9 und 18 Uhr. Kostenfrei sind auch der Streichelzoo und die Nutzung des 700 Quadratmeter großen Erlebnisspielplatzes. Außerdem zur freien Nutzung – zum Beispiel während die Eltern sich eine Auszeit mit dem Rundgang durch Bayerns größtes Shoppingcenter nehmen: die Bastel- und Malinsel, die Bücherei, Spiele, Fuhrpark, Hüpfburg, Bewegungsspiele von Federball über Rasenski bis hin zu Diabolo und Sandkasten.
Alle Informationen in einer eigenen App
Alle Informationen über die Attraktionen 2019 und das vollständige Kinderprogramm unter www.gäubodenvolksfest.de. Die kostenlose Volksfest-App für iOS und Android-Handys ist jeweils in den Download-Shops erhältlich.

Foto: obx-news/Fotowerbung Bernhard

Foto: obx-news/Fotowerbung Bernhard

Foto: obx-news/Fotowerbung Bernhard

Teilen.