Glasstraße: Erlebnisreise in die Welt des Zerbrechlichen

0

Regensburg – Ein gläserner Zauberwald, gläserne Gärten, eine gläserne Scheune, eine Arche aus Glas und viele gläserne Attraktionen mehr: Die Magie des filigran-zerbrechlichen Werkstoffs inspiriert heimische Künstler sowie Meister aus der ganzen Welt und begeistert entlang der Glasstraße in Ostbayern in „Deutschlands größter Freiluftgalerie“ jedes Jahr Millionen Urlauber. Eine kostenlose Erlebniskarte des Tourismusverbands Ostbayern enthält über 80 Ausflugstipps entlang der 250 Kilometer langen gläsernen Ferienstraße. Bestellen können sie Interessierte direkt beim TVO unter Telefon 0941/585390 oder im Internet unter www.die-glasstrasse.de.

In Regen wächst am Fuß der Burgruine Weißenstein ein „Gläserner Wald“, gefertigt aus farbigem Flachglas. Foto: obx-news/Tourismusverband Ostbayern/Moder
Teilen.